Mitwirkungseingabe Hochhaus Areal Seeland Center

… Die Grünen Lyss sind nicht erstaunt, wenn Teile der Bevölkerung in Lyss nach Jahren massiver Bautätigkeit einem Hochhausprojekt zurückhaltend gegenüberstehen und sicher kein Burj Khalyssa wünschen.

Die Mitwirkungseingabe der Grünen Lyss im Detail -> 2016_Mitwirkung_Arealentwicklung Neues Seeland Center_20161215

Die Grünen Lyss verlangen eine klare Zielformulierung mit einer Ausrichtung auf ein durchmischtes Wohnen. Das Ziel eines „durchmischten Wohnens“ bzw. eines optimalen Mixes an Wohnraum entsprechend den verschiedenen Bedürfnissen der Gesellschaft muss bei verdichteter Wohnbauweise auch im Planungsinstrument Überbauungsordnung klar verankert werden. „Durchmischtes Wohnen“ umfasst die ganze Palette an Wohnansprüchen. Darunter auch Wohnen für Familien, Wohnen im Alter und Wohnen als Ein- oder Zweipersonenhaushalt. Entsprechend entstehen auch kleinere Wohnungen und kostengünstigere Wohneinheiten.

Eine sichere Querung der Tiefgarageneinfahrt für Fussgänger ist ein Muss; das bringt Sicherheit und wertet den neuen “attraktiven Vorplatz” des Seeland Centers auf

Die Grünen Lyss fordern auch, dass das Solarpotenzial der Hochhausfassade nutzbar gemacht wird.

Die Grundlagen der Ortsplanung Lyss sollen auch für das Seeland Center gelten; Unterirdisches Parkieren, Freihalten der Achse Hirschenplatz-Markplatz und Förderung des Langsamverkehrs sind die zentralen Punkte.